Rotes WV1Rotes Waldvögelein (© U.Peters)

Der Begriff Natur des Jahres umfasst mehrere jährlich zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für den Arten- und Biotopschutz nominierte Arten und Lebensräume. Dies geschieht vorwiegend in Deutschland.

Blumen 014

Der Begriff Natur des Jahres umfasst mehrere jährlich zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für den Arten- und Biotopschutz nominierte Arten und Lebensräume. Dies geschieht vorwiegend in Deutschland.

EifelPfadFinder

Mit dem Werkzeug von OutdoorActive, zB. dem EifelPfadFinder können Sie Touren selber planen.
EifelPfadFinder (kleines nutzbares Fenster, aber [noch] das Wegenetz, oder
beim Alpenverein,

allerdings jeweils nur in Detschland, Österreich und Südtirol.
Einige Werkzeuge bieten mehr.

Blumen 037

Der Begriff Natur des Jahres umfasst mehrere jährlich zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für den Arten- und Biotopschutz nominierte Arten und Lebensräume. Dies geschieht vorwiegend in Deutschland.

Billissee-Felsen

 

 -> Aufmerksam wandern in der Euregio Maas-Rhein ist der Titel einer Internetseite, die unser Wanderfreund Roland Walter zusammen mit Rainer von Hoegen erstellt hat.

 

Reliefkarte Euregio
Reliefkarte Euregio, Quelle "aufmerksam-wandern.de"
Dieses Gebiet wird unterteilt in 15 Landschaften (das -> Aachener Hügelland, das -> Südlimburger Hügelland, beide freigeschaltet, und die 13 anderen in der Reliefkarte oben genannten).
Zu jeder Landschaft ist die Geschichte aufrufbar, von der erdgeschichtlichen Entstehung und Entwicklung bis zur Besiedlung durch uns Menschen (-> s. Beispiel Aachener Hügelland).
In jeder der Landschaften werden bis zu 8 verschiedene Wanderungen angeboten.
Zu jeder Wanderung gibt es unter einem Titelbild Billissee-Felsenzunächst eine Auflistung der zu erwartenden Höhepunkte, dann die Länge und der Höhenunterschied der Strecke sowie die einzuplanende Gehzeit. Hinweise auf Parkmöglichkeiten sowie ein Link auf die Fahrplanauskunft des ÖPNV vervollständigen die Informationen. Außerdem kann der jeweilige Track als .gpx-File heruntergeladen werden, um die Strecke offline mit der entsprechenden App auf einem Smartphone oder GPS-Gerät zu sehen (zum Vergrößern auf das Bild klicken).
Beim Klicken auf das Symbol am unteren Rand (nicht auf dem Bild) öffnet sich ein neues Fenster mit einer Karte, in der die Strecke eingetragen ist. (-> s. Beispiel Rundwanderung im Burtscheider Wald).
Beim Klicken auf die blauen Punkte werden Abbiege-Hinweise eingeblendet.
Beim Klicken auf die nummerierten Marken, wird ein Bild des Höhepunktes an dieser Stelle mit den entsprechenden fachkundigen Erläuterungen  eingeblendet. Man erhält damit Hinweise und Einblicke auf geologisch bemerkenswerte und kulturhistorische Stellen, an denen man - vermutlich ohne Beachtung - vorbeigegangen wäre. Bei einigen Marken können zusätzlich vertiefende Hintergrundinformationen in einem weiteren Fenster aufgerufen werden (-> s. Beispiel Die Geschichte des Aachener Waldes).